Topfen-Schoko-Knödel

20180822_transgourmet_dessert_mg_8910
PDF

Zutaten für 4 Personen

  • 300g Topfen
  • 50g Butter
  • 100g Zucker
  • 3 Eier
  • Abrieb von einer Zitrone
  • 1 Prise Salz
  • 150g fein würfelig geschnittenes Weißbrot
  • 2 EL Grieß
  • 85g Schokolade (zB Bachhalm Schokolade Waldfrucht)
  • 20 dag Butter

  • 10 dag Panko-Brösel (rindenfreie Weißbrotbrösel)

  • Msp. Zimt & Zimtrinde ganz

  • 2 Gewürznelken

  • Zucker

  • 1/8 l Weißwein

Zubereitung

Eidotter mit Butter, Topfen, Zitronenabrieb und einer Prise Salz schaumig rühren. Eiklar mit Zucker zu Schnee schlagen und mit dem Grieß, Weißbrotwürfeln unter die Eidotter-Topfenmasse heben und gut vermengen. Die Masse mindestens für eine Stunde kaltstellen.
 
Für die Fülle, die Schokolade schmelzen lassen und in Silikonmatte „Kugel“ gießen. Die Form kaltstellen.
 
Topfenteig portionieren und die Schokokugel dicht eindrehen. Den Knödel in leicht gesalzenem, kochendem Wasserbad einkochen und im wallenden Wasser fertig ziehen lassen (ca. 7Min.).
 
Für die Butterbrösel, Butter zerlassen, die Pankobrösel einrühren, mit Zimt und Zucker abschmecken und goldbraun rösten. Noch warm über die gekochten Fruchtknödel geben.
 
Für den Marillen-Röster Weißwein mit Zimtrinde, Nelken, Zucker aufkochen lassen. Die geviertelten Marillen kurz ankochen und auf die Seite stellen (Früchte ziehen so noch nach). 
 
Tipp: Für die Topfen-Schoko-Knödel können auch bereits fertige Pralinen, zB Bachhalm Knödel Pralinen, verwendet werden. 
 
TRINKWERK empfiehlt:

Zantho Beerenauslese Scheurebe 2015, Neusiedlersee Art.Nr. 3028784