Kulinarische Traditionen zu Ostern | Infos aus der news | Cook2.0 | Unser Sortiment | Transgourmet- Gastronomiebedarf, Abholgroßmarkt, Cash and Carry, Großverbraucher, Großhandel

Transgourmet | Unser Sortiment | Cook2.0 | Infos aus der news | Kulinarische Traditionen zu Ostern

KULINARISCHE TRADITIONEN ZU OSTERN
Fasten, Osterfeuer, Lamm, Kaninchen und Palmweihe – rund um Ostern ranken sich in Österreich zahlreiche Gepflogenheiten auch kulinarisch.

Am Gründonnerstag isst man im ganzen Land Spinat mit Kartoffeln und Spiegelei.
 
Von Region zu Region unterscheiden sich die Osterbräuche, doch eines haben alle gemeinsam: hartgekochte Ostereier in bunten Farben. Damit sie nicht zu schwer im Magen liegen, gibt’s traditionell zur Osterjause Kren. Geselchter oder gekochter Osterschinken ist der Star der Festtafel. Vielerorts gibt’s auch noch gekochte Zunge und kalte Selchwurst.

In südlichen Gefilden legt man diese herzhaften Köstlichkeiten auf süßes Gebäck. So gehört der Reindling (Gugelhupf) in Kärnten auch zur Osterjause. Bookmark and Share
meincc TRINKWERK COOK2.0 JAVA Premiumcafe

Webshop Login

Webshop Mein BonAPPetit Kunde werden
X